Was sehen


AUSFLUGSVORSCHLÄGE

Von der Villa Bornancini kann man mehrere Ausflüge entweder mit dem Bus, oder mit dem eigenen PKW, mit dem Rad und zu Fuß durch die Umgebung unternehmen.
Es gibt viele interessante Sehenswürdigkeiten zu erkunden; die reich an Geschichte sind.

  • Portogruaro, eine an Lemene Fluss gelegene Stadt mit eleganten venezianischen Palästen aus der Gotischen wie auch Renaissance Zeit.
  • Summaga, für ihre Abtei Kirche mit mittelalterlichen Fresken bekannt.
  • Concordia Sagittaria, einst römische Kolonie sie wird für ihre römischen Funde  von den Touristen besonders geschätzt.
  • Sesto al Reghena, 4,5 km von Cinto Caomaggiore entfernt, ist schon in der Region Friaul und ist für ihre aus dem 7 Jahrhundert stammende Abtei berühmt .
  • Oderzo und Portobuffolè, beide von römischer und mittelalterlicher Abstammung befinden sich an der Via Postumia.
  • Cordovado, in der Region Friaul mit Resten der Befestigungsmauer und einem Kastell.
  • Conegliano, ein idealer Ausgangspunkt, um von dort aus das Prosecco Tal zu erkunden
  • .Lignano, Bibione und Caorle. Für die Naturfreunde ist auch die Valle Vecchia mit ihren Sanddünen und den Pinienwald  zu empfehlen .Weiter gibt es die zahlreichen Fischfanggründe und Fischerhütten, die vom amerikanischen Schriftsteller Ernest Hemingway durch seinem Roman „ Across the River and into the Trees“ bekannt geworden sind.Nur ein paar Kilometer entfernt ist auch die berühmte Weingegend Lison-Pramaggiore.Von der Villa Bornancini über die Autobahn bzw. vom Bahnhof in Portogruaro kann man Venedig in nur 45 Minuten erreichen

FAHRRADTOUREN

  • Von Piazza Castello, Portogruaro nach Concordia Sagittaria, km 4,4: Durchqueren Sie das historische Zentrum und umfahren Sie die Lemene, bis Sie Concordia erreichen.
  • Von Concordia nach Cinto Caomaggiore, 12 km: Von Portogruaro nehmen Sie die niedrige Straße, die entlang der Lemene verläuft, passieren Sie den Villa Bombarda Park in Portovecchio, durchqueren Sie Gruaro und umrunden den blauen See, nehmen Sie schließlich das letzte Stück der Straße, die von Sesto an ansteigt die Reghena in Cinto Caomaggiore.
  • Von Cinto Caomaggiore nach Pramaggiore, 4,5 km: Besuch des Weinguts mit der Weinausstellung Pramaggiore Lison (Radweg).
  • Von Cinto Caomaggiore nach Belfiore, km 9,00: Immer auf dem Pramaggiore-Radweg, besuchen Sie das Ethnographische Museum in der alten Belfiore-Mühle und die Wälder von Bandiziol und Prassacon.
  • Von Cinto Caomaggiore nach Summaga 8,2 km: Besuch der alten Abtei.
  • Von Cinto Caomaggiore nach Cordovado 9 km über Sesto al Reghena: Besuchen Sie die Abtei und nehmen Sie dann die Straße im Wald, folgen Sie den Schildern nach „Vie dell’Abbazia“, ​​um zu den Molini di Stalis zu gelangen, gehen Sie zum Venchiaredo-Brunnen und enden Sie dann ist Cordovado.